Video 1: "Die fatale Irrmeinung.."

Sunflower für Gürtelrose, Kopfrose, Gesichtsrose bei ZurGesundheitZur Gesundheit - Logo

Ausführliche Beschreibung:

Eine Postzoster-Neuralgie ("post"= lateinisch "nach" und "zoster" = griechisch "Gürtel") ist eine der meistgefürchteten Krankheiten!

Sie liegt immer dann vor, wenn die Schmerzen und Neuralgien 4 Wochen nach Beginn der akuten Phase einer Gürtelrose, Kopfrose oder Gesichtsrose (= Herpes zoster) fortgesetzt anhalten oder zum Ende der scheinbar überstandenen akuten Erkrankung erneut oder erstmalig auftreten und dann andauern (und wenn Sie niemanden finden, der wirklich helfen kann, dann bestehen die Schmerzen und Neuralgien u.U. ein Leben lang).

Da jeder Mensch von Natur aus anders reagiert und schon jeder Fall von Herpes zoster, wie die frisch-akute Gürtelrose, Kopfrose und Gesichtsrose fachlich korrekt heißt, individuell verläuft, zeigen auch Postzoster-Neuralgien verschiedenste Symptome:

Am Körper bestehen starke bis stärkste Schmerzen, teils in Attacken, teils beständig anhaltend und/oder schlimmste Berührungsempfindlichkeit und/oder unsäglicher Juckreiz, unausstehliches "Ameisenlaufen" oder Lähmungen.

Und am Kopf oder im Gesicht können ernste Komplikationen hinzutreten: Infektion des Gehirns, Trigeminus-Neuralgie, entstellend schiefes Gesicht, Narben, hängendes Augenlid oder organische Leiden an Auge und Ohr!

Nach Meinung der Schulmedizin gilt eine Postzoster-Neuralgie, kurz PZN, als unheilbar
-
mit den üblichen Mitteln und Methoden (!)
, wohlgemerkt.

Allemal ist sie schulmedizinisch schwierig zu kontrollieren und gilt gar in der Hälfte der Fälle als nicht beherrschbar aufgrund der Unverträglichkeit der erforderlichen Medikamente!

Von seiten der wissenschaftlichen Medizin heißt es dann:

"Wir tun, was wir können, doch damit müssen Sie leben: Ihre Krankheit, die Postzoster-Neuralgie, ist nunmal nicht heilbar!

Doch bei allem Respekt, diese Meinung ist nach unserer Erfahrung ein folgenreicher, fataler Irrtum,
denn eine Postzoster-Neuralgie ist kein unabwendbares Schicksal,
sie ist ganz im Gegenteil heilbar:

Überzeugen Sie sich selbst, lesen Sie weitere Informationen, gerne als Auszug oder gleich als komplette Patienten-Information:

  • Patientenberichte / Erfahrungsberichte (zu IMMUS und "Pohlmanns Tee")

  • Merkblatt Postzoster-Neuralgie (Ausz. d. Pat.-Info)

  • Die wichtigsten 12 Fragen zur IMMUS (Ausz. d. Pat.-Info)
  • Zur Person - Vita Heilpraktiker Pohlmann (Ausz. d. Pat.-Info)
  • Medizinischer Fragebogen zu Vorstellung/Fernaufnahme (Auszug der Pat.-Info)

  • aktuelle Preisliste

  • Ältere Presseberichte (Auszug der Pat.-Info)

  • Pat.-Info (komplette Patienteninformation inkl. Medizinischem Fragebogen für Ihre Vorstellung/Fernaufnahme!

  • Schicken Sie bei Fragen eine E-Mail (bitte klicken) oder nehmen Sie gern Kontakt per Formular auf: E-Mail an ARP (bitte anklicken!).


    Guten Tag!

    Deutsche Naturheilkundliche Gürtelrose/PZN-Ambulanz - Heilpraxis Pohlmann

    Chronischer Schmerz und Neuralgie nach Gürtelrose, Kopf-/Gesichtsrose/PZN

    kommend:
    Ausbildung
    aktivStrich

    Gürtelrose, Kopfrose, Gesichtsrose, "Max" Albrecht-R. Pohlmann

    E
    ntscheiden Sie sich für Gesundheit und Lebensfreude!

    Mit freundlichem Gruß

    Gürtelrose, Kopfrose, Gesichtsrose persönliche Unterschrift
    Ihr Albrecht-R. Pohlmann

    Heilpraktiker, Entwickler der IMMUS n. Pohlmann

    Auf dieser Seite geht's speziell um die Therapie der

    "chronischen Gürtelrose, Kopf- oder Gesichtsrose"

    mit IMMUS, jener außergewöhnlichen Therapie, die auch heftigste
    Nervenschmerzen und Neuralgie-Beschwerden
    nach Gürtelrose, Kopfrose oder Gesichtsrose

    -
    wissenschaftlich
    Postzoster-Neuralgie genannt

    laut Praxis- und Patientenerfahrung zu lindern und auszuheilen in der Lage ist!
    Auf Wunsch Versand per Post:

    Gerne versenden wir den Medizinischen Fragebogen mit der kompletten Patienteninformation zur IMMUS mit beiliegender Kosten-Rechnung über 36,- € Kosten (nur innerhalb Deutschlands): Schicken Sie mir eine E-Mail (bitte klicken!) oder melden Sie sich telephonisch unter 05224-790139!
    box-fein

     

    Meine Patienten, deren Angehörige, Lebensgefährten und ich machen seit über 23 Jahren die Erfahrung, daß die meisten Schmerzen und Neuralgien bei und nach Gürtelrose, Kopfrose und Gesichtsrose mit IMMUS innerhalb von 2 - 4 Wochen zu lindern oder völlig auszuheilen sind

    -
    mit Erfahrungsberichten (siehe oben) von Patienten belegbar!
    Sunflower für Gürtelrose, Kopfrose, Gesichtsrose bei ZurGesundheit
    Video 2: "Die 4 Phasen der Heilung"